Startseite
Postausgang

Zusätzliche Links
Microsoft Deutschland
Seite drucken
Seite drucken


Jetzt kostenlos testen!
Download
(selbstextrahierendes ZIP-Archiv, 10,5 MB)

Archivierung

Postbuch

Software zur Verwaltung des Postverkehrs

Sie möchten Ihren Postverkehr sinnvoll verwalten oder suchen einen geeigneten Ersatz für Ihr "altes" Postbuch in Papierform?

Die Lösung

Postbuch ermöglicht die schnelle und einfache Erfassung, Verteilung, Verwaltung und Dokumentation Ihres Postverkehrs. Nutzen Sie die zahlreichen Möglichkeiten zur individuellen Konfiguration des Programms! Erfassen Sie Postein- und -ausgänge schnell und einfach! Profitieren Sie bei der Suche von umfangreichen Filtermöglichkeiten! Drucken oder exportieren Sie Posteingangsbuch, Postausgangsbuch, Detailansichten oder benutzerdefinierte Sichten! Drucken Sie Eingangsbelege oder Adressetiketten! Behalten Sie den Überblick über Ihre Portokosten! Optimieren Sie Ihre Geschäftsprozesse rund um die Post!

Einzelplatzmodus

In kleineren Unternehmen und Organisationen ist oftmals nur eine Person mit allen Aufgaben rund um die Post betraut. In diesem Falle kann das Postbuch im Einzelplatzmodus mit deaktiviertem Personenbezug von Postvorgängen eingesetzt werden und stellt so einen sinnvollen Ersatz für das klassische Postbuch in Papierform dar.

Mehrplatzmodus

In mittleren und größeren Unternehmen, Behörden, Institutionen, Organisationen usw. sind in Verbindung mit der Unternehmenspost z. T. verschiedene Rollen und vielfältige Vorgänge zu berücksichtigen (z. B. zentrale Erfassung des Postverkehrs, Trennung von externer und hausinterner Post, Kategorisierung und Systematisierung, Existenz von Organisationseinheiten, definierte Zuordnung zu Empfängern, Absendern und Kopieempfängern, Wiedervorlage, Anfügen von Dokumenten aus Datei oder über den Scanner, Beantwortung und Ablage, Recherche unter Wahrung des Geheimnisprinzips, Gebührenkontrolle). Hier kann das Postbuch im Mehrplatzmodus eingesetzt werden, wobei eine praxisrelevante Vergabe von Rechten erfolgen kann und jede am Postverkehr teilnehmende Person ihr eigenes Postfach besitzt.

Optionen

Parallel zur Windows-Applikation steht optional eine webbasierte Benutzeroberfläche zur Verfügung. Aktuell ist diese insbesondere zur Recherche im Postbuch konzipiert, in zukünftigen Ausbaustufen ist eine Angleichung des Funktionsumfangs an den der Windows-Anwendung angedacht. Der Einsatz von Windows-Applikation und webbasierter Benutzeroberfläche ist kombinierbar.

Eine ebenfalls optional verfügbare Webdienstschnittstelle stellt Funktionen zur Office-Automatisierung bereit. Hiermit können z. B. Postausgänge bereits während der Erstellung des entsprechenden Dokuments in der Office-Anwendung (z. B. Microsoft Word) vordefiniert bzw. angelegt werden.

Gern leisten wir umfassenden Support und unterstützen Sie z. B. bei der Einführung des Programms wie auch bei der Schulung von Anwendern und Administratoren.

Neue Version 4.0 (März 2017)

In der aktuellen Version 4.0 wurden auf Kundenwunsch neue Funktionen integriert bzw. vorhandene erweitert und optimiert. Im Zuge der Einrichtung für die erste Verwendung muss nun einmalig festgelegt werden, ob jeder Postvorgang einer Person bzw. einer Organisationseinheit im Hause zugeordnet werden soll. Die Listenansicht von Postein- und -ausgängen bietet neue Konfigurationsmöglichkeiten. So stehen ca. 30 Spalten zur Verfügung, die je nach Bedarf aus- bzw. eingeblendet und in ihrer Reihenfolge verändert werden können. Durch neue bzw. optimierte Funktionen wird die Massenerfassung von Postvorgängen vereinfacht.

Postausgangsbuch
© 2017 richtercom GmbH & Co. KG. Alle Rechte vorbehalten.